Nationalpark Bayerischer Wald

"Erweiterung des Betriebshofes in Kreuzstraßl"


Vom Betriebshof Kreuzstraßl wird der im Landkreis Regen gelegene Teil des Nationalparkes Bayerischer Wald betreut. Primäre Aufgabe des Betriebshofes ist die Unterhaltung des weitläufigen Wegenetzes sowie der Bau und der Unterhalt der Besuchereinrichtungen im Nationalparkgebiet am Falkenstein und Rachel. Hinzu kommt die bauliche und tierpflegerische Betreuung des Tierfreigeländes am Haus zur Wildnis in Ludwigsthal.

Der in den Jahren 1999/2000 errichtete Betriebshof mit Schreinerei- und Garagengebäude wurde im Jahr 2003 um ein Nebengebäude mit Kühl- und Arbeitsräumen für die Tierfutteraufbereitung ergänzt. In einem 3.Bauabschnitt wurde nunmehr die Anlage um ein Mehrzweckgebäude und eine Lagerhalle erweitert.
Diese beiden Gebäude schließen die im städtebaulichen Konzept des 1999 erstellten Bebauungsplanes vorgesehene Hofbebauung ab.

Beide Gebäude wurden in Holzbauweise errichtet. Im Mehrzweckgebäude ist ein behindertengerecht ausgeführter Sozialbereich (einschl. Behinderten WC) für die Bediensteten, sowie eine Metallwerkstatt, Garagen und ein Gefahrgutraum untergebracht.
Außen- und Innenwände des Gebäudes sind in Holzständerbauweise als Brettsperrholzwände ausgeführt.

Als Fassadenbekleidung wurde wie bei den bestehenden Gebäuden eine horizontale unbehandelte Holzschalung angebracht. Als Dachkonstruktion wurde ein Pfettendach mit Vollsparrendämmung gewählt. Die Werte der gültigen Energieeinsparverordnung 2009 wurden um 30 Prozent unterschritten. Die bauliche Umsetzung erfolgte unter Beachtung baubiologischer Aspekte (z.B. Holzfaserdämmstoffe).  
   

Das unbeheizte Lagergebäude wurde in zimmermannsmäßiger Holzkonstruktion erstellt und ist ebenfalls verschalt.
 
 


Planungsbeteiligte:  
Bauherr: Freistaat Bayern
Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
   
Nutzer: Nationalpark Bayerischer Wald
   
Projektleitung, Fachplanungen Elektro,
HLS und Ingenieurbau:
Staatliches Bauamt Passau
   
Werkplanung und
Bauleitung:
AB Weber, Kollnburg
   
Statik: IB Friedl, Deggendorf
   
Gebäudedaten und Termine:
Nettogrundrissfläche Mehrzweckgebäude: 180 m²
Bruttorauminhalt Mehrzweckgebäude: 1062 m³
Gesamtbaukosten Mehrzweckgebäude: 430 000 Euro
   
Nettogrundrissfläche Lagerhalle: 94 m²
Bruttorauminhalt Lagerhalle: 465 m²
Gesamtbaukosten
Lagerhalle:
120 000 Euro
Gesamtbaukosten: 550 000 Euro
Bauzeit: Oktober 2012 - September 2013
Fotos: Marcel Peda, Passau