B 388; Ausbau zwischen Eggenfelden und Pfarrkirchen


Baulastträger für  
- dreistreifigen Ausbau: Bundesrepublik Deutschland
- Kreuzungsumbau B 388/PAN 20: Bundesrepublik Deutschland und Landkreis Rottal-Inn
   
Gesamtkosten: rund 14 Mio. Euro
   
Baulänge: rund 3,0 Kilometer
   
Planungsstand: Planfeststellungsverfahren eingeleitet
   
Grundbedarf: 7,1 ha insgesamt
davon 0,4 ha für Ausgleichsflächen
   
Bauwerke: 4 neu zu errichtende Bauwerke;
u. a. Brücke über die Bahnlinie bei Spanberg
   
Fahrbahnbreite: 11,50 m
   
Verkehrsbelastung 2010: 15 589 Kfz/Tag
   
Besonderheiten: Kreuzungsumbau (höhenfrei) bei Edhof (B 388/PAN 20);
Erneuerung einer Brücke über die Rottalbahn;
Umfangreicher Lärmschutz;
Aufrüstung des Kreisverkehrs bei Altenburg (am Bauanfang) mittels Bypass;
2. Teil des Gesamtkonzeptes zwischen Eggenfelden und Pfarrkirchen
   
Ansprechpartner: Hermann Huber
Telefon: 08561/305130