B 85; Ausbau der Kreuzung mit der St 2139 bei Viechtach




Baulastträger:   Bundesrepublik Deutschland
     
Kosten:   ca. 4,4 Mio. Euro
     
Baulänge:   ca. 1,05 Kilometer
     
Verkehrsbedeutung /
Zielsetzung:
  Die als Linksversatz angeordneten Einmündungen der
St 2139 in die B 85 bei Viechtach weisen seit vielen Jahren hohe Unfallzahlen auf. Da bisher alle Versuche mit kleineren baulichen Maßnahmen oder straßenverkehrsrechtlichen Maßnahmen nicht den gewünschten Erfolg brachten, wird der Knotenpunkt nun teilplanfrei mit jeweils 2 Anschlussrampen ausgebaut. Die Verknüpfung mit der St 2139 erfolgt über Kreisverkehre. Gleichzeitig kann im Steigungsbereich der B 85 ein Zusatzfahrstreifen angeordnet werden.
     
Planungsstand:   Vorentwurf genehmigt;
Planfeststellungsverfahren eingeleitet
     
Fahrbahnbreite:   12,0 m (3 Fahrstreifen auf B 85)
     
Ansprechpartner:   Abteilung Planung
Telefon: 0991/386-500