B 85; Holzbrücke bei Neukirchen v. Wald


Im Zuge der Ortsumgehung Neukirchen v. Wald wurde eine weitere Holzbrücke
im Bereich des Staatlichen Bauamtes Passau errichtet, die den Anforderungen
nach DIN Fachbericht 101 entspricht.

Nach 3 Geh- und Radwegbrücken im Zuge des Donauradwanderweges,
der Fußgängerbrücke Ahornöd, Mapferding und der Holzbrücke Ruderting
ist eine Holzbrücke für uneingeschränkten Straßenverkehr entstanden.


Besonderes Augenmerk wurde neben der Gestaltung, auf die Abdichtung
des Tragwerks, die nach Musterzeichnungen der deutschen Gesellschaft
für Holzforschung (DGfH) ausgeführt und sich an die Erfahrungen aus
dem Massivbrückenbau orientiert, gelegt.

[mehr .....]