St 2132, Ausbau östlich Passau - Löwmühle, BA II



Baulastträger: Freistaat Bayern
   
Baulänge gesamt: 420 m
Länge des zusätzlichen
3-streifigen Abschnittes:
200 m
Geh- und Radweg: 200 m
   
Baukosten: 800 000 Euro
   
Bauzeit: 4 Monate


Umbau der Einmündung der Staatsstraße 2319 in die Staatsstraße 2132 bei Niedersatzbach zur Erhöhung der Verkehrssicherheit für Kraftfahrer und Radfahrer
- Bau einer Linksabbiegespur von der St 2132 in die St 2319
- Verlängerung des Überholstreifens Richtung Thyrnau
- Fortführung des von Thyrnau kommenden Radweges
 
Berücksichtigung der Belange des Naturschutzes
- durch Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen
- Begrenzung der Bauzeit
- ökologische Baubegleitung
z. B. Gestaltung der Einschnittsböschungen mit Abtreppungen,
Schaffung von Zufluchtsstätten oberhalb der Böschung (Wurzelwerk)