Dipl.-Ing.(FH)/Bachelor: Bau-, Umweltingenieurwesen, Architektur, Bau- oder Immobilienmanagement

Aufgabengebiet

  • Betreuung und Prüfung von Vergabeverfahren nach den Vergabeverordnungen (VOB, UVgO, VgV)
  • Vertragsrechtliche Prüfung von Bauvergaben
  • Unterstützung und Beratung von Projektleitern bei der Durchführung und Abrechnung von Baumaßnahmen


     

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur, Baumanagement, Immobilienmanagement oder Umweltingenieurwesen bzw. vergleichbarer Bachelor-Abschluss
  • Fundierte Kenntnisse im Vergaberecht und Erfahrungen aus der bauvertraglichen Praxis sowie in der technischen Vertragsabwicklung sind wünschenswert
  • sicherer Umgang mit Standardsoftware (MS Office)
  • Selbstständige sowie strukturierte Arbeitsweise und Übernahme von Verantwortung im zugewiesenen Tätigkeitsbereich
  • Fähigkeit zur Teamarbeit, Verhandlungsgeschick sowie ein hohes Maß an sozialen und kommunikativen Kompetenzen
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Level C1 nach CEFR)

 

Wir bieten

  • ein interessantes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • leistungsgerechte Bezahlung entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • flexible Arbeitszeiten sowie alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • ein umfangreiches Weiterbildungsangebot

 

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer V2-0303 T1 08/19 an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.