Comenius-Gymnasium Deggendorf Erweiterungs-, Umbau- und Instandsetzungsmaßnahmen

Deggendorf

Das Comenius-Gymnasium ist ein staatliches Gymnasium mit Internat für Buben und Mädchen. Bei der umfassenden Instandsetzung des denkmalgeschützten Altbaus von 1913 wird im besonderen die statische Sanierung der in weiten Teilen eingeschränkten Standsicherheit der Deckenfelder durchgeführt.
Um die notwendigen Sanierungsmaßnahmen während des laufenden Schulbetriebesdurchzuführen, wurde als erster Abschitt der Maßnahme ein Erweiterungsbau im Passivhausstandard für neun Klassenzimmer mit ca. 450 m² Nutzfläche errichtet.

Projektstand: im Bau

Kosten genehmigt: 15,2 Mio. €

Entwurf: Staatliches Bauamt Passau