• 13.06.2024

      Architektouren 2024 am 29. und 30. Juni

      Am Samstag, 29. Juni, und Sonntag, 30. Juni stehen Ihnen wieder viele Gebäude, Innenräume, Freiräume und städteplanerische Lösungen für einen Blick hinter die Kulissen offen! Mit dabei ist auch ein Projekt von uns: Das NAWAREUM - Museum für nachwachsende Rohstoffe in Straubing.

      Besichtigung:
      SA, 29.06.2024, 11.00 - 15.55 Uhr

      mehr
    • Nach einem Regenschauer glänzt die Gemeindeverbindungsstraße wie frisch gewaschen. Noch endet sie hinter dem neuen Brückenbauwerk, bis zum Jahresende sollen die Arbeiten am Parallelwegenetz abgeschlossen sein.
      © Staatliches Bauamt Passau
      10.06.2024

      B 20 bei Falkenberg: Das letzte neue Brückenbauwerk ist fertig

      Aller guten Dinge sind drei: Für den 3-streifigen Ausbau der B 20 nördlich von Falkenberg sind drei neue Brücken erforderlich. Das dritte und damit letzte Bauwerk ist nun fertiggestellt, seit Anfang Juni läuft der Verkehr über die Unterführung der B 20 auf Höhe Altgmain, unter dem Bauwerk verläuft die Gemeindeverbindungsstraße Altgmain-Hochholzen.

      mehr
    • Der goldene Obelisk symbolisiert das Höhenprofil des Verlaufs der Gulden Straß über Berghügel und Täler.
      © Staatliches Bauamt Passau / Süß
      24.05.2024

      Ein goldener Obelisk für die Ortsumgehung Vilshofen

      Das Staatliche Bauamt Passau hat den Wettbewerb für die künstlerische Gestaltung an der Ortsumgehung Vilshofen abgeschlossen. Wettbewerbsaufgabe war die künstlerische Auseinandersetzung mit dem einstigen Salzhandelsweg „Gulden Straß“, der im 16. Jahrhundert von Vilshofen nach Bergreichenstein im salzarmen Böhmen führte. Das Gutachtergremium wählte in einem anonymen Wettbewerbsverfahren aus zehn eingereichten Arbeiten den Entwurf des Künstlers Vàclav Fiala aus Klatovy (CZ) zur Realisierung aus.

      Alle Arbeiten sind in einer Ausstellung zu besichtigen, die in der Vilshofener Rathausgalerie von 27. Mai bis 07. Juni 2024 gezeigt wird. Die Modelle können täglich während der Öffnungszeiten des Rathauses (Mo-Do 08.00 bis 16.00 Uhr, Fr 08.00 bis 12.00 Uhr, Eingang über die Seitentür in der Gasse zwischen altem und neuem Rathaus) sowie am Samstag/Samstag, 1./2. Juni, von 15.00 bis 17.00 Uhr, besichtigt werden.

      mehr
    • Die Tafeln zum Regionalpreis sowie zum Immateriellen Kulturerbe sind an exponierter Stelle am Gebäude angebracht.
      © Staatliches Bauamt Passau
      13.05.2024

      Bedeutender Architekturpreis für die Dombauhütte

      Mit dem Regionalpreis regiNO zeichnet der Bund deutscher Architektinnen und Architekten (BDA) bemerkenswerte, zeitgenössische Architektur in der Region Niederbayern-Oberpfalz aus. Eine von zwei in Niederbayern in diesem Jahr vergebenen Auszeichnungen ging an das Staatliche Bauamt Passau und die Arc Architekten Partnerschaft mbB, Bad Birnbach, für den Werkstattneubau der Dombauhütte in Passau. Zur Enthüllung der Plakette, die an exponierter Stelle an der Dombauhütte angebracht ist, kam eigens Regierungspräsident Rainer Haselbeck nach Passau.

      mehr
    • Bauoberrat Konrad Kronbauer (l.) und Technischer Amtsrat Tobias Vitti (2.v.r.) führten die angehenden Bauprofis über die Baustelle für den Neubau der Justizvollzugsanstalt.
      © Staatliches Bauamt Passau / Süß
      19.03.2024

      Praxistag: Spannende Einblicke für die Bauprofis von morgen

      Das Staatliche Bauamt Passau hat angehende Bauprofis zum Praxistag eingeladen. Dabei erhielten Studentinnen und Studenten verschiedener Fachrichtungen die Gelegenheit, die Arbeit der Planungs- und Bauleitungsteams anhand spannender Projekte im Hoch- und Straßenbau kennenzulernen.

      mehr