PRESSEMITTEILUNG 83/2019

Passau, den 26.06.19

B 85 bei Patriching: Die Ampel steht

Ein Unfallschwerpunkt wird entschärft: An der Kreuzung der B 85 auf Höhe Patriching ist die lang angekündigte Lichtsignalanlage aufgestellt worden. Sie regelt künftig den einmündenden und abbiegenden Verkehr an der Kreuzung, die wegen des zum Teil überhöhten Tempos der auf der Bundesstraße fahrenden Verkehrsteilnehmer sowie des hohen Verkehrsaufkommens ein Unfallschwerpunkt ist. Die Ampel ist aber nur eine Übergangslösung: Mittelfristig ist der höhenfreie Ausbau der Kreuzung geplant.

Am Dienstag haben Straßenmarkierer die Haltelinien sowie Abbiegepfeile auf der Fahrbahn aufgebracht, die Insel, auf der die Ampel für den Einbiegeverkehr auf die B 85 nun steht, wurde mit „Bischofsmützen“ (Leitbaken) und Leitschwellen markiert. Das Ganze wirkt provisorisch – und soll es auch sein: Die Ampel bleibt als Provisorium, bis eine Abfahrtsrampe gebaut werden kann.


Das scheiterte in den vergangenen Jahren an Grunderwerbsverhandlungen: Die Planung für einen Anschlussast nördlich der bestehenden Einmündung war deshalb nicht möglich. Für eine alternative Lösung genau gegenüber der bestehenden Anschlussstelle steht als nächstes die Planungsphase an, wenn die Grunderwerbsverhandlungen abgeschlossen sind.

Die Lichtsignalanlage schaltet verkehrsabhängig. Dafür muss noch eine Schleife verlegt werden, dies wird voraussichtlich nächste Woche abgeschlossen sein, erst dann gehen die Ampeln in Betrieb. Es ist zu erwarten, dass die Ampelanlage zunächst wenig Begeisterung bei den Verkehrsteilnehmern hervorrufen wird, die bisher geradeaus durchfahren können.  Sie ist aber notwendig, um die Sicherheit an der unfallkritischen und hochbelasteten Einmündung zu erhöhen und weitere Todesfälle zu verhindern. Künftige Wartezeiten an der Ampel sind, verglichen mit den schweren Unfällen, die dort bereits passiert sind, für jeden Verkehrsteilnehmer das kleinere Übel.

zu den Bildern:

Mitarbeiter der Signalbaufirma haben am Dienstag die Ampelanlage an der Kreuzung der B 85 nach Patriching errichtet. Die Markierungsarbeiten auf der Fahrbahn sind abgeschlossen. – Foto: Staatliches Bauamt Passau


gez.

Sabine Süß
Pressestelle

Staatliches Bauamt Passau

Weitere Informationen
Weitere Informationen