PRESSEMITTEILUNG 130/2021

Passau, den 18.08.21

Arbeiten im Kreisverkehr: St 2124 bei Plattling gesperrt

Mehrere Anprallschäden müssen im neuen Kreisverkehr auf der St 2124 / Pankofen / Scheiblerstraße saniert werden. Sie werden aktuell repariert, ab kommender Woche ist dafür eine Vollsperrung des nordwestlichen Quadranten erforderlich. Der Verkehr in Fahrtrichtung Plattling wird dann über die Scheiblerstraße und Deggendorfer Straße umgeleitet.

Bereits in dieser Woche werden die Bankette im nordöstlichen Quadranten des Kreisverkehrs mit einem Granitdreizeiler befestigt und beschädigte Klebeborde erneuert. Diese Arbeiten können mit geringer Einengung des Verkehrs ausgeführt werden, der fließende Verkehr wird dadurch nicht behindert.

In der zweiten Bauphase – voraussichtlich von 23.08. bis 27.08.2021 – ist eine Vollsperrung erforderlich. Dann werden im nordwestlichen Quadranten des Kreisverkehrs die Bankette mit einem Granitdreizeiler befestigt und beschädigte Klebeborde erneuert. In dieser Zeit kann der Kreisverkehr in Fahrtrichtung Plattling nicht durchfahren werden, der Verkehr wird über die Scheiblerstraße und die Deggendorfer Straße umgeleitet, die Umleitung ist beschildert. Auch die neue Isarbrücke ist über diese Umleitung zu erreichen.

Anlage:
Umleitungsplan
 

gez.

Sabine Süß
Pressesprecherin
Staatliches Bauamt Passau

Weitere Informationen