PRESSEMITTEILUNG 184/2021

Passau, den 07.10.21

Hoher Einsatz führt zu Rekordzeit: Der erste Bauabschnitt auf der B12 zwischen Großthannensteig und Wimperstadl ist fertig

Erfreuliche Nachrichten für Autofahrer und die Büchlberger: Dank großem Einsatz der Beteiligten, gutem Wetter, guter Planung und ausgebliebenen Überraschungen ist der erste Bauabschnitt bei der Sanierung der B12 zwischen Großthannensteig und Wimperstadl abgeschlossen. Ab sofort wird die Pkw-Umleitung durch die Ortsdurchfahrt Büchlberg nicht mehr benötigt, der Pkw-Verkehr wird ab Großthannensteig über die PA20 umgeleitet. Im zweiten Bauabschnitt werden die Sanierungsarbeiten voraussichtlich noch bis Mitte November dauern.

Das schöne Wetter der vergangenen Tage haben wir zusammen mit den zahlreichen beauftragten Firmen, die hohen Einsatz zeigten, gut ausgenutzt: Von Donnerstag bis Montag haben die Arbeiter auf dem Abschnitt zwischen dem dreispurigen Bereich und der Kreuzung mit der PA20 bei Großthannensteig die Asphalttrag- und -deckschicht eingebaut. Um die Sperrung möglichst schnell wieder aufheben zu können und nicht durch Regen behindert zu werden, wurde auch am Samstag gearbeitet, am Montagabend war die Deckschicht fertiggestellt. Seitdem haben die Arbeiter noch Entwässerungsschächte hergestellt, die Markierer haben die neue Fahrbahnmarkierung aufgebracht, die Beschilderung wurde erneuert und neue Schutzplanken errichtet. Auch der regnerische Mittwoch hat den guten Baufortschritt nicht mehr beeinträchtigt: Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt sind abgeschlossen, am Donnerstagvormittag konnten wir die B12 bis zur Kreuzung mit der PA20 für den Verkehr freigeben. Vielen Dank für diese außergewöhnlich schnelle Leistung an die beteiligten Baufirmen.

Die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen der Kreuzung bei Großthannensteig mit der PA20 und Wimperstadl werden voraussichtlich bis Mitte November dauern. Auch in diesem Bereich wird der bituminöse Fahrbahnaufbau erneuert und die Entwässerungsanlagen werden ertüchtigt. Ebenso wird die Straßenausstattung komplett erneuert.

Umleitungsstrecken:
Ab sofort entfällt die Umleitungsstrecke für Pkw-Fahrer durch die Ortsdurchfahrt Büchlberg – Autofahrer aus Richtung Passau mit Zielrichtung Außernbrünst-Waldkirchen werden ab der Kreuzung der B12 mit der PA20 bei Großthannensteig ausgeleitet und auf der PA92 weiter nach Außernbrünst und Waldkirchen geleitet.
Der Schwerverkehr mit Zielrichtung Waldkirchen wird aufgrund einer Tonnagebeschränkung auf der Pkw-Umleitungsstrecke weiterhin über Büchlberg und Hauzenberg geleitet. Von Hauzenberg führt die Lkw-Umleitung auf der St 2132 nach Waldkirchen.
In der Gegenrichtung verläuft die Umleitung analog.

Der gesamte überregionale Verkehr auf der B12 aus Richtung Philippsreut (CZ) mit Zielrichtung Passau wird weiterhin ab dem Kreisverkehr Freyung in Richtung B533 Grafenau ausgeleitet. Auf der B533 gelangt der Umleitungsverkehr zur B85 bei Schönberg und von dort aus nach Passau.
Sowohl der Pkw- als auch der Schwerverkehr aus Richtung Passau mit Zielrichtung Freyung (CZ) wird ab Hutthurm in Richtung des Autobahnzubringers St2622 ausgeleitet. Auf dem Zubringer gelangt der Schwerverkehr zur B85 und von dort aus in Richtung Schönberg zur B533 bei Grafenau, weiter zum Kreisverkehr Freyung und von dort aus weiter in alle Fahrtrichtungen.
Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Wir appellieren an die Verkehrsteilnehmer, sich an die ausgeschilderten Umleitungsstrecken zu halten, für ihre Fahrten mehr Zeit einzuplanen und Rücksicht auf die Anwohner an den Umleitungsstrecken zu nehmen. Die Arbeiten an der B12 werden voraussichtlich bis Mitte November dauern. Unterhalts- und Erneuerungsarbeiten an Straßen sind regelmäßig erforderlich, die damit einhergehenden Einschränkungen lassen sich leider nicht vermeiden – wir bitten die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Geduld und Verständnis.

Anlagen:
ab sofort gültiger Umleitungsplan
B12-1: Bis Montagabend wurde im Kreuzungsbereich der B12 mit der PA20 bei Großthannensteig die Asphaltdeckschicht eingebaut. (Foto: Staatliches Bauamt Passau / Süß)
B12-2: Selbst das Regenwetter am Mittwoch konnte den Arbeiten nichts mehr anhaben: Die Markierung auf der B12 ist fertiggestellt, die Straßenausstattungsarbeiten sind abgeschlossen. (Foto: Staatliches Bauamt Passau / Süß)

 

gez.

Sabine Süß
Pressestelle

Staatliches Bauamt Passau

Weitere Informationen
Weitere Informationen
Weitere Informationen