PRESSEMITTEILUNG 49/2021

Passau, den 30.04.21

B 85 zwischen Metten und Oleumsbrücke: Ab Dienstag wird asphaltiert

Die Erneuerung des Fahrbahnbelags auf der B 85 zwischen Metten und Oleumsbrücke geht gut voran: Am kommenden Dienstag (04.05.2021) beginnen die Asphaltierungsarbeiten. Dann dürfen auch die Anlieger die Baustelle vorübergehend nicht mehr befahren. Wenn das Wetter mitspielt, kann die Maßnahme voraussichtlich in den nächsten zwei Wochen abgeschlossen werden.

Am kommenden Dienstag beginnen die Asphaltierungsarbeiten auf der B 85 zwischen Metten und Oleumsbrücke. Am Dienstag und am Mittwoch ist die Baustelle für Anlieger noch bis zur Ausfahrt ins Gewerbegebiet „Metten 2“ befahrbar. Am Mittwochnachmittag wird auf dem Teilstück oberhalb der Zufahrt Metten 2 der Haftkleber aufgetragen, diese ist dann ebenfalls gesperrt. Der Einbau der Asphaltdeckschicht erfolgt am Donnerstag, 6. Mai. Ab Freitag ist dann die Zufahrt Metten 2 wieder für Anlieger freigegeben.

In der darauffolgenden Woche werden noch die Bankette erneuert, Leitplanken montiert und die Fahrbahnmarkierung aufgetragen. Wenn das Wetter mitspielt, kann die Maßnahme voraussichtlich in den nächsten zwei Wochen abgeschlossen werden.

Bis dahin bittet das Staatliche Bauamt Passau alle Verkehrsteilnehmer darum, die ausgeschilderte Umleitung zu benutzen. Diese verläuft von Viechtach kommend auf der REG 5 über March nach Bischofsmais, auf der REG 1 über Fahrnbach sowie auf der St 2135 über Reinhartsmais auf die B 85. Von Zwiesel kommend wird der Verkehr ab Regen über die St 2135 nach Langdorf, die St 2132 nach Bodenmais und die St 2136 über Teisnach nach Linden auf die B 85 geleitet. Der Verkehr aus Passau kommend wird ab Rinchnach über die St 2134 nach Dreieck, auf der B 11 über Schweinhütt nach Regen, über die St 2135 nach Langdorf, die St 2132 nach Bodenmais und die St 2136 über Teisnach nach Linden auf die B 85 geführt.

gez.

Sabine Süß
Pressesprecherin
Staatliches Bauamt Passau