PRESSEMITTEILUNG 143/2022

Passau, den 12.09.22

Vollsperrung der Staatsstraße 2127 zwischen Windorf und Rathsmannsdorf

Sanierungsarbeiten auf der stark beschädigten Staatsstraße 2127 zwischen Windorf und Rathsmannsdorf

Ab Montag, den 19.09.20222, bis voraussichtlich Freitag, den 21.10.2022, wird die Staatsstraße 2127 zwischen den beiden Ortschaften Windorf und Rathsmannsdorf aufgrund von Sanierungsarbeiten voll für den Verkehr gesperrt.

Während der Sperrzeit wird der Verkehr ab Windorf über die St 2125 bis zur Kreuzung mit der St 2318 bei Klinghof geleitet und von dort über Otterskirchen zum Kreisverkehr bei Rathsmannsdorf.
In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung des Verkehrs entsprechend in umgekehrter Reihenfolge. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Im Zuge der Baumaßnahme werden der bituminöse Fahrbahnaufbau erneuert und die Entwässerungsanlagen ertüchtigt. Ebenso wird die Straßenausstattung im Baustellenbereich komplett erneuert.

Da die Arbeiten zum Teil witterungsabhängig sind und nur zu niederschlagsfreien Zeiten ausgeführt werden können, sind bei schlechter Witterung Terminverschiebungen die Folge.

Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Sperrzeit und Benutzung der ausgeschilderten Umleitungsstrecke. Damit können Behinderungen und Beeinträchtigungen minimiert werden.


Anlage: Umleitungsplan

gez.

Sabine Süß
Pressestelle
Staatliches Bauamt Passau

Weitere Informationen