PRESSEMITTEILUNG 43/2022

Passau, den 27.04.22

Neuer Asphalt für die St 2112 bei Edermanning

Die schadhafte Staatsstraße 2112 zwischen Edermanning und der Einmündung der Kreisstraße PAN 8 erhält einen neuen Fahrbahnbelag. Dafür muss die Straße ab 09.05.2022 für den Verkehr gesperrt werden, die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 10.06.2022. Der Verkehr wird umgeleitet.

Auf rund 2,2 Kilometern saniert das Staatliche Bauamt Passau, Servicestelle Pfarrkirchen, die Staatsstraße 2112 zwischen Edermanning und der Einmündung der Kreisstraße PAN 8 (südlich Maier am Hof). Die Einmündung der Kreisstraße PAN 10 Willenbach – Edermanning ist von der Sperrung ebenfalls betroffen.

Während der Bauzeit sind folgende Umleitungen vorgesehen:
In Fahrtrichtung Pfarrkirchen-Simbach wird der Verkehr bei Godlsham über Zimmern, Tann, Noppling und Reut (PAN 15 – PAN 8) umgeleitet. In der Gegenrichtung verläuft die Umleitung ab Simbach am Inn über Kirchberg, Wittibreut, Ulbering, Wolkertsham und Godlsham (PAN 4 - PAN 1 - PAN 4 - St 2324).

Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Sperrzeit und Benutzung der ausgeschilderten Umleitungsstrecken. Damit können Behinderungen und Beeinträchtigungen minimiert werden.

Weitere Informationen:
Umleitungsplan

gez.

Sabine Süß
Pressesprecherin
Staatliches Bauamt Passau

Weitere Informationen