PRESSEMITTEILUNG 57/2022

Passau, den 19.05.22

B 85 bei Ayrhof: Halbseitige Sperrung ab Montag

Die Erdarbeiten sind abgeschlossen, jetzt beginnt der Bau der dritten Fahrspur: Auf der B 85 bei Ayrhof ist ab Montag, 23.05.2022, eine halbseitige Sperrung erforderlich. Der Verkehr in Richtung Viechtach kann auf der Bundesstraße bleiben, in der Gegenrichtung wird eine Umleitung eingerichtet. Voraussichtlich Ende Juni wird wegen der Asphaltierungsarbeiten eine zweiwöchige Vollsperrung des Streckenabschnitts erforderlich.

Auf einer Länge von 1,2 km Länge erhält die B 85 bei Ayrhof bergwärts einen dritten Fahrstreifen. Dieser wird die Strecke sicherer machen, den Autofahrern das Überholen an dieser Stelle und den Winterdienstfahrern das Räumen im Winter erleichtern. Wir haben den Verkehr in beiden Fahrtrichtungen solange wie möglich aufrechterhalten. Ab 23.05.2022 erfordert der Baufortschritt jedoch eine halbseitige Sperrung, für den Verkehr in Richtung Regen wird eine Umleitung eingerichtet.

Umleitung:
Der Verkehr von Viechtach in Fahrtrichtung Regen wird über die Kreisstraße REG 14 – Ruhmannsfelden – Patersdorf zur B 11 umgeleitet. Die Arbeiten und die damit verbundene halbseitige Sperrung werden zwischen sechs und acht Wochen dauern. Im Anschluss (voraussichtlich Ende Juni) folgen die Asphaltierungsarbeiten, während derer die Bundesstraße für zwei Wochen komplett gesperrt werden muss.

Anlage:
Umleitungsplan

gez.

Sabine Süß
Pressesprecherin
Staatliches Bauamt Passau

Weitere Informationen