PRESSEMITTEILUNG 62/2022

Passau, den 27.05.22

Fahrbahnerneuerung auf der St 2112 zwischen Rockern und Benk und Asphaltierungsarbeiten am Geh- und Radweg

Das Staatliche Bauamt Passau verlängert den Geh- und Radweg an der St 2112 zwischen Nöham und Pfarrkirchen. In den Pfingstferien wird der Streckenabschnitt zwischen Gehring und Scheuereck des Geh- und Radweges asphaltiert, zugleich wird auch die Fahrbahn der Staatsstraße 2112 zwischen Rockern und der Zufahrt nach Lanzing erneuert. Für die Fahrbahnsanierung der St 2112 ist eine Vollsperrung der Staatsstraße erforderlich. Die Arbeiten beginnen am 04.06.2022, sie werden voraussichtlich bis 18.06.2022 dauern.

Der Bauabschnitt am Geh- und Radweg umfasst den Bereich zwischen Gehring und der Einmündung Scheuereck. Dort bleibt die Staatsstraße 2112 noch kommende Woche halbseitig gesperrt, der Verkehr auf der Staatsstraße und von Gehring kommend wird mittels Ampelschaltung geregelt.

Ab 04.06. ist wegen der Fahrbahndeckenerneuerung auf der St 2112 eine Vollsperrung erforderlich. Die Umleitung erfolgt weiträumig über Pfarrkirchen - Waldhof - Hiening - Dietersburg - Furth (B 388, St 2109, PAN 16, St 2608 und St 2108). Die Einmündung der Gemeindestraße nach Lanzing ist frei.

In den Sommerferien wird ein weiterer Abschnitt der Staatsstraße 2112 saniert. Der zweite Bauabschnitt beginnt auf Höhe des Bauhofes des Landkreises in Benk und endet am Ortsanfang von Pfarrkirchen. Der Verkehr wird dann über die St 2608 Schwarzenstein - Hiening, PAN 16 nach Waldhof und über die St 2109 nach Degernbach/Pfarrkirchen umgeleitet. Der genaue Zeitpunkt dieser Sperrung wird separat bekannt gegeben.

Anlage: Umleitungsplan

gez.

Sabine Süß
Pressesprecherin
Staatliches Bauamt Passau

Weitere Informationen