Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
30.04.2021 St 2132 / PA 40: Schadstellensanierung zwischen Thyrnau und Maierhof

Einzelne Schadstellen müssen auf der St 2132 bzw. PA 40 zwischen Thyrnau und Maierhof saniert werden. Die Arbeiten beginnen am Montag, 03.05.2021, sie werden rund zwei Wochen dauern. Für voraussichtlich zwei Tage innerhalb dieses Zeitraums ist eine Vollsperrung erforderlich.

30.04.2021 Sanierung der Staatsstraße St 2319 zwischen Hundsruck und Rothenkreuz

Das Staatliche Bauamt Passau saniert, im Auftrag des Freistaats Bayern, die Staatsstraße 2319 zwischen Hundsruck und Rothenkreuz. Dafür wird die Straße in diesem Bereich ab Montag, 25.05.2021, für voraussichtlich fünf Wochen wegen Entwässerungs- und Asphaltierungsarbeiten für den Verkehr voll gesperrt.

29.04.2021 Asphaltierungsarbeiten an der B 20-Anschlussstelle Ascha: Zwei Wochen Vollsperrung

Das Staatliche Bauamt Passau, Servicestelle Deggendorf, saniert die Fahrbahndecke an der B 20-Anschlussstelle Ascha. Die Arbeiten beginnen am Montag, 03.05.2021. Dafür werden die Auf- und Abfahrtsrampen der Anschlussstelle zur Bundesstraße 20 für zwei Wochen voll gesperrt.

29.04.2021 50 Jahre Dauerbelastung: Die Schanzlbrücke ist in keinem guten Zustand

Die Schanzlbrücke ist eine der größten Brücken Passaus und eine der beiden verkehrswichtigen Donauquerungen. Doch die Brücke ist in die Jahre gekommen - nach 50 Jahren Dauerbelastung weist sie etliche Alterserscheinungen auf. So ist die Substanz in einigen Bereichen des Bauwerks bedenklich, Korrosionsschäden und auch die Bodenplatte müssen saniert werden.

27.04.2021 Mehr Sicherheit für die Stapfer-Kreuzung: Der Sichtschutz steht

Der erste Schritt ist getan: Ein Sichtschutz erhöht die Sicherheit an der Stapfer-Kreuzung in Kirchham (Lkr. Passau). Die Maßnahme soll dazu dienen, die Gefahrenstelle zu entschärfen, zu der sich die Kreuzung an der Staatsstraße 2110 in den vergangenen Jahren entwickelt hat.

27.04.2021 Für mehr Verkehrssicherheit auf der St 2124: Staatliches Bauamt Passau saniert Fahrbahn und Brücke

Auf der Staatsstraße 2124 zwischen Natternberg und Mainkofen (Lkr. Deggendorf) wird die Fahrbahn saniert, ebenso kleinere Bereiche des straßenbegleitenden Geh- und Radwegs. Die Arbeiten beginnen am 03.05.2021 unter halbseitiger Sperre, voraussichtlich ab den Pfingstferien ist eine Vollsperrung erforderlich. Im Anschluss an die Straßensanierung wird die Brücke über die Bahnlinie bei Pankofen saniert. Die Brückensanierung wird voraussichtlich bis 23.07.2021 dauern.

22.04.2021 B 8: Arbeiten im Bereich der Löwenwand pünktlich beendet

Gute Nachrichten von der Baustelle auf der B 8 im Bereich der Löwenwand: Die Arbeiten an der Straßenentwässerung können wie geplant am Freitag, 23.04.2021, abgeschlossen werden. Damit kann die Straße ab Freitagabend wieder für den Verkehr freigegeben werden.

21.04.2021 Sanierung der Nationalparkstraße: Heuer geht es zwischen Glashütte und Weidhütte weiter

Weiter geht es mit der Sanierung der Nationalparkstraße zwischen Mauth und Spiegelau: Nachdem im vergangenen Jahr der Abschnitt zwischen Altschönau und dem Nationalparkzentrum Lusen erfolgreich abgeschlossen wurde, haben sich die drei Partner, das Staatliche Bauamt Passau, die Nationalparkverwaltung und der Landkreis Freyung-Grafenau, zur Abstimmung über das weitere Vorgehen getroffen. Dieses Jahr ist vorgesehen, den rund 4 Kilometer langen Abschnitt zwischen Glashütte und Weidhütte zu sanieren. Der Freistaat Bayern investiert dafür über 1 Million Euro.

16.04.2021 Asphaltierungsarbeiten auf der REG 10 in Klautzenbach und Rabenstein

Etwa eine Woche lang wird ab dem 22.04.2021 auf der REG 10 in Klautzenbach und Rabenstein gearbeitet: Die Asphaltdeckschicht wird erneuert. Weil es sich bei der Straße um eine Sackgasse handelt, kann keine Umleitung eingerichtet werden. Die Strecke wird während der arbeitsfreien Zeiten für den Verkehr freigegeben.

15.04.2021 Zwischen Mittich und Reding wird die Fahrbahn erneuert: Arbeiten beginnen am 19. April

Das Staatliche Bauamt Passau erneuert die Fahrbahn auf der Staatsstraße 2110 zwischen Reding und Mittich. Die beauftragte Firma beginnt am Montag, 19.04.2021, mit den Vorarbeiten für diese Maßnahme. Deshalb ist ab diesem Zeitpunkt bis voraussichtlich Ende Mai der Streckenabschnitt für den Verkehr gesperrt.