Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
16.02.2023 Regierungsvizepräsidentin Monika Linseisen besucht Staatliches Bauamt Passau

Über die aktuellen Bauprojekte im Amtsgebiet hat sich Monika Linseisen, seit November 2022 Regierungsvizepräsidentin an der Regierung von Niederbayern, bei einem Besuch am Staatlichen Bauamt Passau informiert. Mit Leitendem Baudirektor Norbert Sterl sowie den Leitern der Bereiche Hochbau und Straßenbau, Baudirektor Gerald Escherich und Baudirektor Kurt Stümpfl, sprach sie dabei auch über die personelle Ausstattung, die angesichts des generell herrschenden Fachkräftemangels auch am Staatlichen Bauamt besondere Herausforderungen mit sich bringt.

15.02.2023 Weniger Last, mehr Sicherheit: Bauminister Bernreiter zeichnet innovative Idee aus

Für einen Verbesserungsvorschlag in Sachen Verkehrssicherheit ist Armin Saller, Gerätehofverwalter in der Straßenmeisterei Vilshofen des Staatlichen Bauamts Passau, ausgezeichnet worden. Er hat eine Steckschiebeaufnahme für Verkehrszeichen entwickelt, die an der Warnleittafel befestigt ist und das Montieren der Verkehrszeichen im Straßenraum erleichtert. Bei einem kleinen Empfang im Ministerium dankte ihm Bauminister Christian Bernreiter für die gute Idee, die die Arbeit vieler Kolleginnen und Kollegen sicherer machen kann.

10.02.2023 Messfahrten auf der Donau-Wald-Brücke bei Winzer

Mit gerade mal 6 km/h fährt der mit Sand beladene Laster über die Donau-Wald-Brücke bei Winzer. Außer ihm darf ein paar Minuten lang kein anderes Fahrzeug die normalerweise vielbefahrene Brücke nutzen: Auf dem Bauwerk hat ein Ingenieurbüro im Auftrag des Staatlichen Bauamts Passau am Dienstag Kurzzeitmessungen durchgeführt. Diese dienen der Kalibrierung eines im Herbst installierten Systems, mit dem die Belastung der Brücke gemessen wird. Für die Autofahrer brachten diese Messungen am Dienstag kurze Wartezeiten mit sich, langfristig dienen sie dazu, den Erhalt der Brücke zu sichern.

08.02.2023 Felssicherung bei Schrottenbaummühle: Vollsperrung wegen Rodungsarbeiten

Das Staatliche Bauamt Passau sichert die St 2127 bei Schrottenbaummühle durch Anbringung von Steinschlagschutzzäunen. Zur Vorbereitung finden in den nächsten Tage Rodungsarbeiten statt, dafür ist voraussichtlich von 13. bis 18.02.2023 eine Vollsperrung erforderlich. Der Verkehr wird umgeleitet.

06.02.2023 Felssicherung an der Ruselbergstrecke geht weiter: Vollsperrung wegen Rodungsarbeiten

Das Staatliche Bauamt Passau sichert die Ruselbergstrecke durch Anbringung von Steinschlagschutzzäunen. Dieses Jahr wird ein weiterer Abschnitt der verkehrswichtigen Straße gesichert. Zur Vorbereitung finden Rodungsarbeiten statt, dafür ist voraussichtlich von 20. bis 25.02.2023 eine Vollsperrung erforderlich. Der Verkehr wird umgeleitet.

03.02.2023 St 2115 bei Winzer: Kurze Sperrungen auf der Donaubrücke

Kurzzeitige Sperrungen sind am Dienstag, 07.02.2023, auf der Donaubrücke der St 2115 bei Winzer (Lkr. Deggendorf) erforderlich: Zwischen 10.30 und 13.00 Uhr finden Kurzzeitmessungen auf der Strombrücke statt, für die eine halbseitige Sperrung auf einer Länge von 300 Metern erforderlich ist. Zudem wird die Strecke zeitweise kurzzeitig voll für den Verkehr gesperrt.

01.02.2023 TUM-Studenten informieren sich über Arbeit der Straßenmeisterei Passau

Was machen Schneepflugfahrer, wenn es nicht schneit? Wie ist eine Straßenmeisterei aufgebaut und welche Aufgaben übernehmen die Mitarbeiter, um die Straßen sicher zu halten? Darüber informierten sich rund 30 Studentinnen und Studenten des Studiengangs Bauingenieurwesen an der Technischen Universität München, die mit ihrem Professor Dr.-Ing. Stephan Freudenstein vom Lehrstuhl für Verkehrswegebau die Straßenmeisterei Passau des Staatlichen Bauamts Passau besichtigten. Organisiert hatte die Exkursion Lehrstuhl-Mitarbeiterin Eva-Maria Honigl, die bis vor kurzem als Abteilungsleiterin am Staatlichen Bauamt Passau tätig war.

01.02.2023 1,85 Millionen Euro für Umbau der Stapfer-Kreuzung: Übergabe des Förderbescheids

Der Förderbescheid liegt vor, voraussichtlich im April soll Baubeginn sein: Die Stapfer-Kreuzung bei Kirchham wird in einen Kreisverkehr umgebaut. MdL Walter Taubeneder übergab zusammen mit Manfred Dreier, dem Sachgebietsleiter Straßenbau bei der Regierung von Niederbayern, im Beisein von Vertretern des Staatlichen Bauamts Passau, des Landkreises Passau und der Gemeinde Kirchham den Förderbescheid an Bürgermeister Anton Freudenstein.

23.01.2023 Vorinformation: Neue Asphaltdecke für die B 8 in Heining

Die hohe Verkehrsbelastung im Stadtgebiet Passau hat auf der B 8 ihre Spuren hinter-lassen. Nachdem im vergangenen Jahr die Fahrbahn zwischen der Schanzlbrücke und der Einmündung Stelzhamerstraße saniert wurde, wird dieses Jahr der Abschnitt zwischen Kachlet und Bayernhafen instandgesetzt. Für die Arbeiten, die Ende März beginnen und voraussichtlich bis Anfang Mai dauern werden, sind Sperrungen und wechselnde Verkehrsführungen erforderlich.

20.01.2023 Gehölzpflege an der B 533 bei Hengersberg

Neben dem Winterdienst laufen derzeit weitere wichtige Arbeiten an den Straßen im Einzugsgebiet des Staatlichen Bauamts Passau: Noch bis Ende Februar dürfen Bäume und Sträucher an den Bundes- und Staatsstraßen zurückgeschnitten werden. An der B 533 zwischen Hengersberg und Mapferding werden in den kommenden Wochen einzelne gefährdende Bäume und Totholz entfernt sowie Gehölze an Böschungen und Regenrückhaltebecken zurückgeschnitten. Dafür sind halbseitige Sperrungen erforderlich, der Verkehr wird mithilfe einer Ampel geregelt.