Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
09.10.2020 Verkehrsprobleme in Passau: Es besteht dringender Handlungsbedarf

Der Unfall am Donnerstagnachmittag auf der Schanzlbrücke ist ein aktuelles Beispiel für den dringenden Handlungsbedarf in Bezug auf die Verkehrsprobleme der Stadt Passau. Vier Bundesstraßen führen durch Passau. Die Dreiflüssestadt ist damit ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, der durch die Lage an drei Flüssen zudem stark beengt ist. Dass durch eine Stadt in dieser Größe noch derart viele große Straßen führen, ist eine Seltenheit.

09.10.2020 Regenwetter sorgt für Verzögerung: Arbeiten auf der B 8 gehen weiter

Immer wieder hat es in den vergangenen Wochen geregnet. Was Gartenbesitzer und Landwirte aufatmen lässt, bedeutet für Baustellen nichts Gutes. So gibt es auch auf der B 8 zwischen Vilshofen-Einöd und der Landkreisgrenze wetterbedingte Verzögerungen zu melden. Mindestens bis Ende nächster Woche werden dort die Arbeiten noch dauern.

09.10.2020 Baumfällung bei Ayrhof: Ampel regelt den Verkehr

Die Vorbereitungen für den weiteren Ausbau der B 85 bei Ayrhof laufen. Dafür werden mehrere Bäume gefällt. Die Arbeiten beginnen am 12.10.2020 im Bereich des Landgasthofs Ayrhof.

09.10.2020 Vom Orgelbau zum Straßenunterhalt: Mehdi Mahfoud hat einen ungewöhnlichen Lebenslauf

Die orangefarbenen Autos haben Mehdi Mahfoud neugierig gemacht. Der 33-jährige Marokkaner macht zurzeit ein Praktikum bei der Straßenmeisterei Passau des Staatlichen Bauamts Passau. Die Arbeit macht ihm Spaß, auch wenn sie ganz anders ist als sein erlernter Beruf: Mehdi Mahfoud ist eigentlich Orgelbauer.

09.10.2020 Nach Hangrutsch auf der B 85 bei Tiefenbach: Böschungssanierung beginnt

Mitte 2019 hat sich an der B 85 bei Tiefenbach ein Böschungsrutsch ereignet. Umfangreiche Bodenuntersuchungen zeigten, dass eine aufwendige Sanierung des Hangs erforderlich ist, um diesen wieder zu stabilisieren. Die Vorarbeiten sind nun beinahe abgeschlossen, ab Mitte Oktober, gegebenenfalls bereits ab Montag, beginnt die Böschungssanierung. Dafür ist zeitweise eine halbseitige Sperrung der B 85 erforderlich, eine Ampel regelt dann den Verkehr.

07.10.2020 Der Geh- und Radweg an der B 388 in Passau wird saniert

Das Staatliche Bauamt Passau saniert den Geh- und Radweg entlang der B 388 zwischen den Zufahrten zum Klosterberg und Untere Schneckenbergstraße. Die Arbeiten haben bereits begonnen, sie werden voraussichtlich bis 30.10.2020 dauern. Fußgänger und Radfahrer werden in dieser Zeit über den parallel laufenden Radweg entlang der Donau umgeleitet. Die Arbeiten im Gehweg- sowie Fahrbahnbereich haben auch Auswirkungen auf den Verkehr auf der B 388: Die Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße werden je nach Baustellenverlauf mit halbseitiger Sperrung oder geringer Einengung am Baustellenbereich vorbeigeleitet.

07.10.2020 Staus für besseren Verkehrsfluss: Warum die Verkehrsbefragungen notwendig sind

Die Stadt Passau hat wohl unstrittig ein Verkehrsproblem. Viele Straßen weisen im Stadtgebiet höchste Verkehrsmengen auf. Auf dem stark befahrenen Anger fahren jeden Tag über 34.000 Kfz - mehr als auf dem Autobahnabschnitt der A 3 zwischen Passau-Mitte und Passau-Nord. Südlich der Donau passieren über 27.000 motorisierte Verkehrsteilnehmer die B 8. Jeder Unfall, jedes defekte Fahrzeug, jede Straßenbaustelle führt zu Staus und Verkehrschaos. Um diesen Zustand zu verbessern, gibt es das Dialogforum. Dort sollen Konzepte und Lösungsmöglichkeiten für Passaus große Verkehrsprobleme erarbeitet werden, die auch massive Auswirkungen auf das Umland haben. Dafür muss man aber die Probleme kennen.

07.10.2020 St 2112 zwischen Rabensham und Edermanning: Arbeiten verzögern sich

Die Fahrbahn auf der Staatsstraße 2112 zwischen Rabensham und Edermanning erhält eine neue Decke. Eigentlich sollten die Arbeiten bereits abgeschlossen sein, doch unter anderem wegen des schlechten Wetters in den vergangenen Tagen verzögert sich die Fertigstellung. Voraussichtlich am 14.10.2020 wird die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.

06.10.2020 Flickasphaltierung auf der Staatsstraße 2112 bei Arnstorf

Es muss nicht immer eine grundlegende Sanierung sein, manchmal reicht auch ein punktuelles Nachbessern: Das Staatliche Bauamt Passau bessert kommende Woche schadhafte Stellen auf der Staatsstraße 2112 zwischen dem Ortseingang von Arnstorf und der Landkreisgrenze aus. Dafür muss die Straße in diesem Bereich ab 12.10.2020 für voraussichtlich vier Tage gesperrt werden.

05.10.2020 B 85: Instandsetzung der Brücke über die Mitternacher Ohe bei Zehrermühle

Die Brücke über die Mitternacher Ohe bei Zehrermühle wird saniert. Die Arbeiten auf der B 85 beginnen am 12. Oktober. Für die Sanierung wird die Bundesstraße bis voraussichtlich Ende November halbseitig für den Verkehr gesperrt.