Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
02.06.2023 Wir können auch Grün: Ein neues Pflegekonzept sichert die Artenvielfalt

Auf den ersten Blick scheinen biologische Artenvielfalt und Straßen nicht recht zusammenzupassen. Doch aus Grünflächen und Straßenböschungen können wertvolle Rückzugsorte für viele heimische Insektenarten und Kleintiere werden. Dafür sorgt das Staatliche Bauamt Passau mit einem Pflegekonzept, das seit gut einem Jahr auf einigen Flächen im Amtsgebiet umgesetzt wird.

02.06.2023 St 2141 Agnes-Bernauer-Brücke Straubing: Halbseitige Sperrung für Brückenprüfung

Die Agnes-Bernauer-Brücke bei Straubing wird nächste Woche genau unter die Lupe genommen: Für die Brückenprüfung ist ab 05.06. bis voraussichtlich 07.06.2023 eine halbseitige Sperrung erforderlich. Der Verkehr wird mit Hilfe einer Ampel geregelt.

01.06.2023 Deckenbau auf der B 11: Sperrung zwischen Zwiesel Mitte und Fürhaupten

Ab dem 05. Juni finden Bauarbeiten auf der B 11 zwischen Zwiesel Mitte und Fürhaupten statt. Dafür muss die Straße in diesem Abschnitt gesperrt werden, die Umleitung ist ausgeschildert.

30.05.2023 Kreisstraße REG 5: Beginn der Asphaltierung zwischen Zell und Kirchberg i. Wald

Am Dienstag, 30. Mai, beginnt die Firma Streicher aus Deggendorf mit der Asphaltierung der Kreisstraße REG 5 zwischen Zell und der Einmündung in die Staatsstraße 2134 bei Stadlhof.

26.05.2023 B 533 zwischen Vorderherberg und Hengersberg: Vollsperrung erst ab 05.06.

Auf einer Länge von 9 Kilometern sanieren wir die Fahrbahn der B 533 zwischen Vorderherberg und Hengersberg. Die Vorarbeiten beginnen nach Pfingsten, ab 05.06.2023 ist die erste Vollsperrung geplant. Die Umleitung ist ausgeschildert.

26.05.2023 Lückenschluss am Geh- und Radweg nördlich Pfarrkirchen bei Scheuereck

Seit dem Jahr 2015 wird an einer durchgehenden Geh- und Radwegeverbindung entlang der Staatsstraße 2112 von Pfarrkirchen/Steffelsöd in Richtung Nöham gebaut. Das Projekt wird federführend vom Freistaat Bayern durch das Staatliche Bauamt Passau, Servicestelle Pfarrkirchen, ausgeführt. In KW 22 wird nun mit dem Bau des letzten noch fehlenden Teilstücks nördlich der Abzweigung nach Scheuereck begonnen.

23.05.2023 B 8 bei Straßkirchen: Projektgruppe untersucht verschiedene Varianten einer Umgehung

Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Staatliche Bauamt Passau, plant für die B 8 eine Ortsumgehung, um die Ortsdurchfahrt Straßkirchen vom Verkehr zu entlasten. Die Vorplanung ist in der Endphase und wird aktuell wegen des Montagewerks für Hochvoltbatterien der BMW Group angepasst. Eine eigens gegründete Projektgruppe, die Verwaltungsebenen übergreifend zusammengesetzt ist, begleitet das Projekt, um Abstimmungswege zu verkürzen und die Planung zu beschleunigen. Der aktuelle Stand der Variantenuntersuchung soll im Sommer in den zuständigen Gemeinderatsgremien vorgestellt werden. Im Herbst ist eine Infoveranstaltung geplant, um den Bürgerinnen und Bürgern die dann abgeschlossene Vorplanung samt Vorzugsvariante zu präsentieren.

19.05.2023 38 Jahre im Dienst des Freistaats Bayern: Wolfgang Kinateder verabschiedet sich in den Ruhestand

28 Jahre war Baudirektor Wolfgang Kinateder am Staatlichen Bauamt Passau als Abteilungsleiter für Bauaufgaben des Bundes und des Landes im Landkreis Freyung-Grafenau sowie der Bundeswehr im gesamten Amtsbereich zuständig. Nach insgesamt 38 Jahren im Dienste des Freistaats Bayern verabschiedete er sich nun in den Ruhestand. Baudirektor Gerald Escherich, der Bereichsleiter Hochbau am Staatlichen Bauamt Passau, wünschte ihm auch im Namen der Behördenleitung für seinen weiteren Lebensweg alles Gute.

19.05.2023 B 388; Erneuerung Bauwerk Kernmühle - Passau/Kläranlage

Eine Brückenbaustelle läuft seit Ende April auf der B 388 zwischen Passau und Erlau/Obernzell: Wie bereits mitgeteilt wird bei Kernmühle das Bauwerk über den Donau-Altwasserarm erneuert. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Oktober 2023 dauern. Ab Mittwoch, 24.05.2023, beginnen die Hauptarbeiten für die Herstellung des neuen Brückenbauwerks. Während der Arbeiten ist die Brücke für den Verkehr nicht befahrbar. Der Verkehr einschließlich des Geh- und Radweges wird mittels einer Baustellenumfahrung an der Baustelle vorbeigeführt.

17.05.2023 Beginn der Arbeiten an der Antoni-Einmündung

Ab dem 22. Mai finden Bauarbeiten auf der B 85 im Bereich der Einmündung St 2139 (Antoni-Einmündung) bei Viechtach statt. Dabei handelt es sich um die Vorarbeiten für die Aufstellung einer Lichtsignalanlage.