Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen von uns. Sie können sich Pressemitteilungen zudem über unseren E-Mail-Newsletter zuschicken lassen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Pressemitteilungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Pressemitteilungen suchen.

Pressemitteilungen
19.09.2023 B 11, Beschleunigungsfahrstreifen Zwiesel-Süd: Sperrung nordwestlicher Ast

Ab kommenden Montag, 25.09.2023, muss an der Anschlussstelle Zwiesel-Süd die Einfahrt Richtung Regen und die Ausfahrt aus Richtung Bayerisch Eisenstein gesperrt werden.

15.09.2023 Halbseitige Sperrung wegen Felssicherung

Arbeiten zur Felssicherung stehen an der St 2125 bei Besensandbach sowie im weiteren Streckenverlauf Richtung Hofkirchen an. Dafür muss ab 18.09.2023 die Straße im Be-reich des Bushäuschens bei Besensandbach halbseitig gesperrt werden, im weiteren Streckenverlauf ist mit leichten Einschränkungen zu rechnen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Oktober.

15.09.2023 Bauwerksprüfung: Kommende Woche Einschränkungen auf der B 20-Donaubrücke

Verkehrsteilnehmer aufgepasst: Von 18. bis 22.09.2023 findet auf der B 20-Donaubrücke bei Straubing eine Bauwerksprüfung statt. Daher kommt es im Arbeitsbereich zu Einschränkungen für den Verkehr.

15.09.2023 St 2139 bei Bachersgrub / Grün: Arbeiten dauern eine Woche länger

Das Staatliche Bauamt Passau, Servicestelle Deggendorf, saniert die Fahrbahn der Staatsstraße 2139 zwischen Bachersgrub und Grün. Die Arbeiten dauern eine Woche länger als geplant, weshalb die Straße voraussichtlich bis Montag, 26.09.2023, gesperrt bleibt.

14.09.2023 "Lückenschluss" auf der St 2126 bei Hengersberg

Auf der Staatsstraße 2126 zwischen Hengersberg und der Abzweigung nach Rickering finden ab 21.09.2023 Arbeiten zur Fahrbahnsanierung statt. Dafür ist zunächst eine Vollsperrung des Abschnitts zwischen Kreisbauhof und der Abzweigung nach Manzing erforderlich. Anschließend folgen Arbeiten in der Ortsdurchfahrt Schwanenkirchen sowie im Waldstück auf Höhe der Baumschule Hartenberger. Insgesamt werden die Arbeiten voraussichtlich bis Ende Oktober dauern. Der Verkehr wird umgeleitet.

13.09.2023 Wallfahrtskirche auf dem Bogenberg wird renoviert

Die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt auf dem Bogenberg (Lkr. Straubing-Bogen) gilt als älteste Wallfahrtskirche Bayerns und zieht jedes Jahr Tausende Wallfahrer auf den "Heiligen Berg Niederbayerns". Sie wird unter der Projektleitung des Staatlichen Bauamts Passau grundlegend saniert. Zum Beginn der Außensanierung kam auch Bayerns Bauminister Christian Bernreiter auf den Bogenberg.

11.09.2023 Spatenstich für Ortsumgehung Auerbach

Fast 9.000 Fahrzeuge fahren an einem normalen Werktag auf der Bundesstraße 533 durch Auerbach - eine große Belastung für den kleinen Ort. Doch Besserung ist in Sicht: Heute hat der symbolische erste Spatenstich für die neue Ortsumgehung stattgefunden. "Ein großer Wunsch der Region wird mit der verkehrlichen Entlastung der Ortsdurchfahrt in Auerbach bald in Erfüllung gehen", sagt Michael Theurer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Digitales und Verkehr, anlässlich des Spatenstichs. Auch Bayerns Verkehrsminister Christian Bernreiter war zum Spatenstich nach Auerbach gekommen.

08.09.2023 Abschied vom Hochbau nach 40 Jahren

Nach mehr als 40 Jahren im Dienst der bayerischen Staatsbauverwaltung hat sich Baurat Wolfgang Kramer in den Ruhestand verabschiedet. Am Staatlichen Bauamt Passau leitete er die Abteilung Maschinenwesen, verantwortlich für die Errichtung und den Unterhalt von betriebstechnischen Anlagen für die Wärmeversorgung, Raumlufttechnik und regenerative Energieversorgungskonzepte bis hin zur Sanitärausstattung. Leitender Baudirektor Norbert Sterl, der Leiter des Staatlichen Bauamts Passau, überreichte Wolfgang Kramer bei seiner Verabschiedung die Ruhestandsurkunde und sprach ihm den Dank und die Anerkennung des Freistaats Bayern aus, verbunden mit den besten Wünschen für den neuen Lebensabschnitt. Auch Baudirektor Gerald Escherich, der Bereichsleiter Hochbau am Staatlichen Bauamt Passau, dankte Wolfgang Kramer für die langjährige kollegiale Zusammenarbeit.

08.09.2023 Felssicherung an der Ruselstrecke: Vollsperrung wird verlängert

Aufgrund unplanmäßiger Felsräumarbeiten und des schlechten Wetters der letzten Wochen hat sich die Felssicherung an der Ruselstrecke verzögert. Die Vollsperrung muss deshalb um eine Woche verlängert werden - die Arbeiten dauern voraussichtlich noch bis 16.09.2023.

08.09.2023 Wasserversorgung und Fahrbahn werden saniert: Ab 18.09.2023 Vollsperrung auf der St 2127 in Nammering

Die Gemeinde Fürstenstein saniert die bestehende Wasserversorgung im Ortsteil Nammering zwischen dem Granitweg und dem Mühlweg im Bereich des ehemaligen Bahnhofsgeländes. Für die Arbeiten muss die Hauptstraße (St 2127) in diesem Bereich voll gesperrt werden, in diesem Zeitraum werden auch die Fahrbahndecke der St 2127 sowie die Straßenentwässerung saniert. Die Vollsperrung beginnt am 18.09.2023, sie wird voraussichtlich bis Ende Oktober dauern.