Meldungen

  • Möglichst schlicht und zurückhaltend will sich der Werkstatt-Neubau der Dombauhütte in seiner prominenten Lage zwischen der Neuen Bischöflichen Residenz (von links), dem Dom St. Stephan und dem Marschall-Haus einfügen. © Marcel Peda, Passau
    © Marcel Peda, Passau
    16.07.2021

    Dombauhütte: Neues Werkstattgebäude in Betrieb

    Das Staatliche Bauamt Passau hat den Neubau des Werkstattgebäudes für seine Dombauhütte fertiggestellt und an den Hüttenbetrieb zur Nutzung übergeben. Seit Mitte Juni 2021 hat die Dombauhütte den Werkstattneubau bezogen und arbeitet nun an der Inneneinrichtung ihrer Arbeitsplätze für die Steinbearbeitung.

    Die Bauarbeiten sind damit noch nicht abgeschlossen. Umfangreiche Grabungsarbeiten rund um das neue Gebäude zur Ver- und Entsorgung des Werkstattneubaus und der Nachbargebäude mit Strom, Wasser, Abwasser und Fernwärme, begleitende archäologische Untersuchungen sowie längere Bearbeitungszeiten beim Außenanlagenbau haben dazu geführt, dass sich die Wiederherstellung der Kiespflasterbeläge um das Gebäude noch bis in den Juli erstrecken wird.

    mehr
  •  © Straubinger Tagblatt
    © Straubinger Tagblatt
    13.07.2021

    "Die Aorta der Region": Verkehrskonferenz zum Ausbau der B 20

    Die B 20 soll Stück für Stück vierstreifig werden. Weil Verkehrs- und Unfallzahlen auf der Nord-Süd-Achse weiter steigen. Auf einer Konferenz gibt es vorsichtigen Optimismus.

    Straubinger Tagblatt, Ralf Lipp, vom 07.07.2021: "Die Aorta der Region"

    Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will die Weichen für eine nachhaltige Verkehrspolitik stellen. Eine zentrale Rolle sollen dabei Bahnstrecken und Wasserstraßen spielen.

    Straubinger Tagblatt vom 07.07.2021: "Scheuer setzt auf Gleis und Wasser"

    mehr
  •  © Staatliches Bauamt Passau
    © Staatliches Bauamt Passau
    12.07.2021

    Große Erfolge für Infrastruktur im Landkreis Regen: Antwort auf offenen Brief von "Zukunft Viechtach"

    Mit einem offenen Brief hat sich die Initiative "Zukunft Viechtach" kürzlich wegen der Ausbaupläne der Bundesstraße 85 bei Viechtach an das Staatliche Bauamt Passau und an Behördenleiter Robert Wufka gewandt. Auf die Kritik hat Robert Wufka reagiert:

    Richtig ist, dass wir bislang in Einklang mit den verkehrspolitischen Zielen der Region, des Landkreises und der Bayerwaldgemeinden Projekte zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und der regionalen Erreichbarkeit umgesetzt haben – und dies mit großem Erfolg.

    mehr
  •  © Staatliches Bauamt Passau
    © Staatliches Bauamt Passau
    12.07.2021

    Straßenverlegung und Brückenanschluss: An der OU Vilshofen geht´s voran

    Das unbeständige Wetter der vergangenen Wochen erschwert die Arbeiten etwas, dennoch geht es auf den Baustellen für die Ortsumgehung Vilshofen gut voran. Aktuell wird mit Eifer an mehreren Bauwerken gearbeitet. Im August folgt ein weiterer wichtiger Schritt: Die neue Brücke an der Donau bei Witzling wird an die B 8 angeschlossen. Zudem werden die B 8 und die Galgenbergstraße in diesem Bereich in den endgültigen Zustand zurückverlegt. Dafür muss die Bundesstraße in diesem Bereich ab 23.08.2021 für voraussichtlich vier Wochen gesperrt werden.

    mehr
  •  © Elke Fischer, Passauer Neue Presse
    © Elke Fischer, Passauer Neue Presse
    09.07.2021

    Endspurt bei der Polizei

    Besuch auf der Baustelle – Im neuen Jahr erwartet die Polizeiinspektion die Bürger in der Karlsbader Straße

    Passauer Neue Presse vom 07.07.2021, von Elke Fischer: Endspurt bei der Polizei

    mehr