Meldungen

  • Ansicht des neuen Lehr- und Forschungsgebäudes von der Uferstraße aus: Treppen und Rampen erschließen die Eingangsebene auf der aufgeständerten Plattform über der Hochwasserschutzmauer. © Herbert Stolz, Straubing
    © Herbert Stolz, Straubing
    18.03.2022

    Hochwassersicherer Unibau

    Neues Lehr- und Forschungsgebäude für Nachhaltige Chemie in Straubing

    Bayerische Staatszeitung vom 04.03.2022

    mehr
  • An der Brückenbaustelle: Daniel Mainka (v.r.), Abteilungsleiter Brückenbau am Staatlichen Bauamt Passau, Markus Christoph, Gemeindeverwaltung Schönberg, Bürgermeister Martin Pichler und Thilo Schmidt von der örtlichen Bauleitung. © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    16.03.2022

    Ohebrücke an der B85: Alles läuft nach Plan

    Im Überschwemmungsgebiet der Ohe zu bauen bringt einige Herausforderungen mit sich. So musste nach den heftigen Regenfällen Mitte Februar die Baustelle für die neue Ohebrücke an der B85 bei Eberhardsreuth kurzzeitig geräumt werden. Trotzdem sind die Arbeiten gut im Zeitplan – davon überzeugten sich Schönbergs Bürgermeister Martin Pichler und Markus Christoph von der Gemeindeverwaltung bei einem Termin mit Daniel Mainka, Abteilungsleiter Brückenbau am Staatlichen Bauamt Passau sowie Thilo Schmidt von der örtlichen Bauleitung.

    mehr
  • Das Altargemälde befindet sich derzeit in den Werkstätten des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege, München. © Staatliches Bauamt Passau / K. Rankl
    © Staatliches Bauamt Passau / K. Rankl
    14.03.2022

    Von außen unbemerkt: Innensanierung in der Asamkirche in Aldersbach

    Von außen nahezu unbemerkt schreitet die Innensanierung der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Aldersbach voran. Aktuell werden die restauratorischen Arbeiten an den Deckenfresken im Langhaus sowie die Wandbereiche im Presbyterium und der Hochaltar fertiggestellt. Ab Mitte dieses Jahres bildet die Raumschale mit den hochwertigen Stuckaturen den Schwerpunkt der Innenrestaurierung, die noch bis Ende 2024 dauern wird.

    mehr
  • Symbolbild Straßensperrung © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    02.03.2022

    Die Baustellensaison beginnt: Manchmal geht´s nur mit Vollsperrung

    Die Tage werden länger und damit beginnt auch das Zeitfenster, in dem wir Sanierungen und Baumaßnahmen auf den Bundes- und Staatsstraßen umsetzen können. Diese sind oft mit Vollsperrungen und Umleitungen verbunden – ärgerlich für die Verkehrsteilnehmer, die Zeitverlust und Umwege in Kauf nehmen müssen. Doch Vollsperrungen bei Straßenbaumaßnahmen dienen zum einen dem Schutz der Bauarbeiter, zum anderen gehen die Arbeiten schneller voran, wenn die gesamte Fahrbahnbreite als Arbeitsfläche zur Verfügung steht und die Arbeiter nicht ständig darauf achten müssen, dass sie nicht mit dem fließenden Verkehr kollidieren. Eine Baustellen-Absperrung zu ignorieren kann für alle Beteiligten gefährlich werden – wir appellieren daher an die Autofahrer, Absperrungen zu beachten und Zeit für die Umleitung einzuplanen.

    mehr
  •  © Staatliche Dombauhütte Passau
    © Staatliche Dombauhütte Passau
    02.03.2022

    Europaweites Glockenläuten gegen den Ukraine-Krieg

    In ganz Europa sollen am Donnerstag, 03.03.2022, um 12 Uhr Kirchenglocken sieben Minuten lang läuten: Auf Anregung der europäischen Vereinigung der Dombaumeister, Münsterbaumeister und Hüttenmeister beteiligen sich viele Kirchengemeinden am europaweiten Glockenläuten gegen den Ukraine-Krieg. Mit dabei ist auch der Dom St. Stephan zu Passau, teilt Jérôme Zahn, der Leiter der Dombauhütte Passau, mit.

    mehr