Meldungen

  • Die Arbeiten zur Felssicherung zwischen Hundsruck und Papiermühle sind abge-schlossen. Hangnetze und Felszäune schützen jetzt die Autofahrer vor Steinschlag. © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    24.10.2022

    Für sichere Fahrt auf der St 2319

    Gleich zwei wichtige Maßnahmen für die Verkehrssicherheit haben wir in den vergangenen Wochen auf der Staatsstraße 2319 bei Hundsruck (Gemeinde Untergriesbach) umgesetzt: Im Abschnitt zwischen Hundsruck und Papiermühle wurden Felssicherungsarbeiten durchgeführt. Zeitgleich wurden einige Setzungen auf der Fahrbahn beseitigt und die Straße saniert.

    mehr
  • Leitender Ministerialrat Daniel Oden (Mitte) bei der Besichtigung des neuen Finanzamtsgebäudes zusammen mit Finanzamtsleiter Andreas Walker (von links), Leitender Baudirektor Norbert Sterl, Projektleiterin Katharina Ritzer und Baudirektor Wolfgang Kinateder. © Staatliches Bauamt Passau
    © Staatliches Bauamt Passau
    24.10.2022

    Nachhaltiges Bauen am Grafenauer Stadtberg

    Hochbauchef des Bauministeriums besichtigt Grafenauer Finanzamt-Neubau

    mehr
  • Grundsteinlegung für den Bau der neuen Justizvollzugsanstalt in Passau. © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    17.10.2022

    Grundsteinlegung für die neue Justizvollzugsanstalt Passau

    Das Staatliche Bauamt Passau baut eine neue Justizvollzugsanstalt in Passau. Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat dafür gemeinsam mit Justizminister Georg Eisenreich, Bauminister Christian Bernreiter, dem Vorsitzenden des Anstaltsbeirats und des Haushaltsausschusses im Bayerischen Landtag Josef Zellmeier, MdL, und dem Passauer Oberbürgermeister Jürgen Dupper den Grundstein gelegt. Im Nord-Westen von Passau entsteht auf einem insgesamt etwa sieben Hektar großen Areal die neue Justizvollzugsanstalt mit insgesamt 450 Haftplätzen – größtenteils für den Strafvollzug, aber auch für Abschiebungsgefangene.

    mehr
  • Asphaltierung auf der B 388 bei Karpfham © Staatliches Bauamt Passau / Sabine Süß
    © Staatliches Bauamt Passau / Sabine Süß
    14.10.2022

    Erprobungsstrecken für mehr Sicherheit: Baufirmen testen Alternative im Asphalteinbau

    Auf ausgewählten Straßenbaustellen des Bundes wird derzeit ein besonderes Verfahren im Asphalteinbau getestet: Mit sogenanntem temperaturabgesenkten Walzasphalt sollen Emissionen reduziert und die Arbeitssicherheit erhöht werden. Bayernweit gibt es dieses Jahr vier Erprobungsstrecken, auf denen dieses Verfahren angewandt wird. Darunter ist die B 388 bei Karpfham, die im Auftrag des Staatlichen Bauamts Passau saniert wird.

    mehr
  • Den kirchlichen Segen erteilte Dompropst Dr. Michael Bär dem neuen Werkstattgebäude der Dombauhütte Passau. Die Festansprache hielt Staatsminister Christian Bernreiter, Behördenleiter Norbert Sterl begrüßte die Ehrengäste, Hüttenmeister Jerome Zahn führte durch die Werkstatt. © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    30.09.2022

    Minister Bernreiter nimmt an kirchlicher Segnung für neues Werkstattgebäude der Dombauhütte teil

    Das Staatliche Bauamt Passau hat ein neues Werkstattgebäude für seine Dombauhütte errichtet. Mit der Segnung durch Dompropst Dr. Michael Bär wurde es nun eingeweiht.

    mehr