Meldungen

  • Künstler Dietrich Förster aus Apfeldorf (rechts) und Monteur Johann Scheibner von der Herstellerfirma k-tec GmbH aus Radstadt-Salzburg sind zuversichtlich, dass die überarbeitete ‚Salzkristall‘-Skulptur nun dauerhaft stabil bleibt. © Staatliches Bauamt Passau
    © Staatliches Bauamt Passau
    12.06.2020

    Der Salzkristall ist wieder aufgestellt

    Dauerhafte Verschraubung ersetzt bisherige schadensanfällige Verklebung

    Die vom Pech verfolgte Skulptur „Salzkristall“ ist wieder da: Am Dienstag ist das Kunstwerk, das der Künstler Dietrich Förster aus Apfeldorf im Auftrag des Staatlichen Bauamts Passau für die Ilzbrücke entworfen hat, wieder aufgestellt worden. Mitte 2019 musste es – zum wiederholten Male – aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Künstler und Herstellerfirma haben für die erneute Reparatur ein neues Konzept entworfen, das nun hoffentlich von Dauer ist.

    mehr
  • B 20-Ausbau bei Straubing © Straubinger Tagblatt / Patricia Burgmayer
    © Straubinger Tagblatt / Patricia Burgmayer
    04.06.2020

    B 20 bei Straubing: Das Verkehrsgutachten ist ausgeschrieben

    Ein Jahr nach der B 20-Konferenz im Landratsamt Straubing-Bogen sind die Planungen für den vierspurigen Ausbau schon ein Stück vorangekommen. Die ökologischen Begleitplanungen laufen, ebenso die naturschutzfachlichen Arbeiten.

    Straubinger Tagblatt vom 04.06.2020: "Das Verkehrsgutachen für die B 20 ist ausgeschrieben"

    mehr
  •  © Staatliches Bauamt Passau
    © Staatliches Bauamt Passau
    03.06.2020

    Die Dombauhütte wird abgerissen

    Abbruch der maroden Baracke gestartet – Neuer Holzbau entsteht für eine Million Euro an derselben Stelle

    Presseberichte:
    Passauer Neue Presse vom 29.05.2020, Franz Danninger: "Die Dombauhütte wird abgerissen"

    Passauer Woche vom 03.06.2020, Franz Danninger: "Die Dombauhütte wird abgerissen"

    mehr
  • Aus der Luft ist das hellgraue Band der betonierten Fahrbahnplatte gut zu erkennen. © Luftbildfotografie Florian Wimmer
    © Luftbildfotografie Florian Wimmer
    25.05.2020

    Das hellgraue Band wächst

    Am 02. Juni beginnen in Plattling die Arbeiten an der Götz-Keller-Kreuzung: Der nächste Abschnitt der Ostumfahrung entsteht. Andernorts stehen die Betonarbeiten kurz vor dem Abschluss: Die Fahrbahn auf der Isarbrücke ist in den vergangenen Wochen beeindruckend gewachsen.

    Aus der Luft ist das hellgraue Band schön zu sehen. Unter dem Brückenbogen sowie in beiden Richtungen davon weg ist die Fahrbahn fast fertig betoniert. 2300 Kubikmeter Beton wurden dort in den vergangenen Wochen verbaut, dazu 510 Tonnen Stahlgeflecht. An zwei Stellen im Bereich der beiden Bogenenden muss die Fahrbahnplatte jetzt noch betoniert werden. Im Anschluss folgt die Betonierung der seitlichen Randabschlüsse der Brücke. Danach folgt der Korrosionsschutz an den Schweißnähten.

    Plattlinger Zeitung vom Samstag, 23. Mai 2020: "Das hellgraue Band wächst und wächst"

    mehr
  • Die Bögen sind fertig betoniert, die Fahrbahnabdichtung ist fertiggestellt. Im nächsten Schritt werden die Brückenkappen der Bogenbrücke betoniert – Schalung und Bewehrung sind bereits angebracht. © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    25.05.2020

    Das Tor zum Bayerischen Wald wächst

    Bogenbrücke über die Bundesstraße 11 bei Gotteszell nimmt Gestalt an - Neuer Fahrbahnverlauf

    Passauer Neue Presse / Viechtacher Bayerwald-Bote vom Donnerstag, 21. Mai 2020: "Das Tor zum Bayerischen Wald wächst"

    mehr