Meldungen

Auf dieser Seite finden Sie alle Meldungen über aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen Hoch- und Straßenbau, wie beispielsweise Planungen oder Fertigstellungen.

In unserem Archiv finden Sie frühere Meldungen. Dort können Sie auch themenbezogen oder mit Stichwörtern nach Meldungen suchen.

 

  • B 11; Baustelle macht gute Fortschritte © Roland Binder
    © Roland Binder
    27.07.2018

    B 11: Baustelle macht gute Fortschritte

    Pressebericht Bayerwald-Bote

    Straßenausbau zwischen Grafling und Gotteszell liegt trotz vieler Schwierigkeiten voll im Zeitplan.
    Die gute Nachricht zuerst: Vorerst wird es wegen der Großbaustelle auf der B 11 zwischen Grafling und Gotteszell keine Vollsperrung geben. Die schlechte: Voraussichtlich kurz vor der Fertigstellung 2021 muss diese Hauptverkehrsader zwischen den Landkreisen Deggendorf und Regen noch einmal für drei bis vier Monate total gesperrt werden.

    mehr
  • Ein neues  raffiniert konstruiertes Faltwerk aus Stahl und Glas macht den Lesesaal der Staatlichen Bibliothek Passau auch als Innenhof des ehem. Jesuitenkollegs wieder erlebbar. Elektrisch schaltbare Funktionsgläser übernehmen die Aufgaben des Sonnenschutzes und sorgen für Blendfreiheit im Lesesaal. © Staatliches Bauamt Passau
    © Staatliches Bauamt Passau
    27.07.2018

    Bibliothek unter freiem Himmel

    Das Staatliche Bauamt Passau hat die Neugestaltung des Lesesaals der Staatlichen Bibliothek Passau bis auf wenige Restarbeiten abgeschlossen. Der Betrieb des Lesesaals wurde bereits wieder aufgenommen.

    mehr
  • Aufpassen auf die Straßenwärter © Danninger
    © Danninger
    27.07.2018

    Aufpassen auf die Straßenwärter

    Pressebericht Passauer Neue Presse

    74 Absolventen erhielten ihre Freisprechung – „Gefährlicher Beruf“

    Eine kleine orangefarbene Armada hat sich gestern vor dem Rathaus aufgereiht, denn innen erhielten 74 frischgebackene Straßenwärter aus ganz Bayern ihre Freisprechung.

    mehr
  • Auf dem Baugerüst begutachten Finanzamtleiterin Elisabeth Karlstetter (von links), Ministerialrat Helmut Bäumler vom Bauministerium, Staatssekretär Josef Zellmeier,  Oberstaatsanwalt Klaus-Dieter Fiedler, Leitender Baudirektor Norbert Sterl, Oberbürgermeister Markus Pannermayr und Regierungsdirektorin Katharina von Milczewki von der Immobilen Freistaat Bayern das sanierte Dach des Herzogschloss-Westflügels und das Umbaukonzept für den Westturm.  © Robert Graf, Straubing
    © Robert Graf, Straubing
    21.07.2018

    Westflügel des Herzogschlosses fertig saniert

    Baustaatssekretär Josef Zellmeier hat zum Abschluss der Sanierungsarbeiten am Westflügel das Herzogschloss besucht.  Er teilte mit, er wolle sich für weitere Mittel zur Sanierung der Reitertreppe und des Westturms einsetzen.

    mehr
  • Herzogschloss Straubing © Marcel Peda, Passau
    © Marcel Peda, Passau
    17.07.2018

    Freistaat investiert eine Million Euro in Sanierung des Herzogschlosses Straubing

    Bayerns Baustaatssekretär Josef Zellmeier besichtigt Sanierungsmaßnahmen

    Das Staatliche Bauamt Passau hat im Oktober 2017 damit begonnen, am denkmalgeschützten Westflügel des Herzogschlosses Straubing vorhandene Schäden an den Fassaden, der Dachkonstruktion und der Dachhaut zu sanieren.
    Noch im Juli 2018 soll die Instandhaltungsmaßnahme abgeschlossen werden.
    Aus diesem Anlass verschafft sich Bayerns Baustaatssekretär Josef Zellmeier am Freitag, den
    20. Juli 2018, um 12.30 Uhr, am Finanzamt Straubing, Fürstenstraße 21, 94315 Straubing einen Eindruck vom Fortschritt der Baumaßnahme, in die der Freistaat rund eine Million Euro investiert.

    mehr