Meldungen

  • Die Arbeiten an der Kollbachbrücke bei Mariakirchen gehen gut voran. © Streicher
    © Streicher
    20.03.2020

    Guter Baufortschritt auf der Kollbachbrücke

    Gute Nachrichten meldet die Servicestelle Pfarrkirchen von der Baustelle an der Kollbachbrücke bei Mariakirchen: Bei der Sanierung und Erneuerung der Brücke ist ein guter Baufortschritt zu vermelden, bisher sind alle Arbeiten im Zeitplan. Angesichts der aktuellen Lage kann sich der Fertigstellungstermin aber trotzdem verzögern.

    An der 54 Jahre alten Kollbachbrücke wurden bei einer Brückenprüfung im Jahr 2017 starke Schäden festgestellt. Um die Brücke zu entlasten, war sie seitdem nur noch halbseitig befahrbar. Seit 8. Oktober 2019 ist die Brücke auf der Staatsstraße 2325 bei Mariakirchen für den Verkehr komplett gesperrt.

    mehr
  • 18.03.2020

    Besucherverkehr am Staatlichen Bauamt Passau eingeschränkt

    Auf­grund der Corona-Pandemie stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Staatlichen Bauamtes Passau nur noch in begründeten Ausnahmen für persönliche Vorsprachen zur Verfügung.
    Die Voraussetzung dafür ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung bei dem zuständigen Sachbearbeiter.

    Die Dienstgebäude des Staatlichen Bauamtes Passau bleiben ansonsten bis auf Wei­te­res für den Besu­cher­ver­kehr geschlos­sen.

    Gerne können Sie sich mit Ihrem Anlie­gen tele­fo­nisch unter
    Passau Bereich Straßenbau: 0851/5017 – 01
    Passau Bereich Hochbau: 0851/5017 – 02
    Servicestelle Deggendorf:  0991/386 – 0
    Servicestelle Pfarrkirchen: 08561/305 - 0

    oder per E-Mail unter poststelle@stbapa.bayern.de an uns wenden.

    mehr
  • Arbeitsprobe der Abnahme einer späteren Übermalung in ‚Strappo-Technik‘ im Presbyterium. © Michael Bengler, Dingolfing
    © Michael Bengler, Dingolfing
    10.03.2020

    Stuck und Fresken zum Greifen nah

    Auf dem mächtigen Raumgerüst in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Aldersbach, das den gesamten Kirchenraum überspannt und bis auf Höhe des Gewölbes reicht, werden umfangreiche Untersuchungen zur Ermittlung des Restaurierungsumfangs an Stuck und Fresken durchgeführt. Die für die Restaurierung Verantwortlichen haben aktuell Arbeitsmuster aus nächster Nähe begutachtet und die Restaurierungsmethoden für die weitere Bearbeitung freigegeben.

    mehr
  •  © Passauer Neue Presse
    © Passauer Neue Presse
    09.03.2020

    Schwertransporte im Schritttempo

    Konvoi erreicht ohne Zwischenfälle den Hafen in Passau

    Pressebericht PNP Passau vom Freitag, 6. März 2020: "Schwertransporte im Schritttempo"

    mehr
  • Der Amphibienschutzzaun lenkt die Kröten bei ihrer Wanderung in zwei Durchlässe, so dass sie ungefährdet die Staatsstraße 2110 unterqueren können. © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    © Staatliches Bauamt Passau / Süß
    09.03.2020

    Neue Zäune schützen Amphibien

    Die Krötenwanderung hat dieses Jahr besonders früh begonnen: Die ersten Tiere sind bereits unterwegs. Damit sie im Neuburger Wald gefahrlos zu ihren Laichplätzen gelangen können, hat das Staatliche Bauamt Passau in Abstimmung mit dem Landratsamt Passau im Herbst 2019 vorgesorgt: Auf einer Länge von 350 Metern wurden entlang der Staatsstraße 2110 Amphibienschutzzäune aufgebaut.

    Pressebericht Passauer Neue Presse vom Donnerstag, 5. März 2020: "Neue Zäune schützen Amphibien"

    mehr